09621 1755092  Die Anzeige © by MANFRED GEBHARDT MEDIENHAUS AMBERG, HAUERSTRASSE 24, 92224 AMBERG | Zweiklick-Website

Industriemuseum Lauf

Sie sind hier: Die Anzeige - Das Original » Aktuelle Trends . Neueste Infos . Beste Tipps » Technik & Energie & Umwelt » Industriemuseum Lauf

Münsteraner Unternehmen entwickelt Nach-
weismethode für recycelte Kunststofffasern Weiterlesen


"Sport fürs Wohnzimmer": Mitmach-Übungen für zu Hause - Neue Sendereihe für Senioren - präsentiert von der BKK Pfalz Weiterlesen



ANZEIGE


Grauer Vorstands-Look oder J.Lo-Optik? Weiterlesen


ANZEIGE



medi: Überzeugende 360-Grad-Kommunikation Weiterlesen


ANZEIGE
Freigeist


Für SKOTTI, den ersten zerlegbaren Gasgrill der Welt, gibt es jetzt ein mul-
tifunktionales Add-on
Weiterlesen



ANZEIGE


Fit für die Zukunft Weiterlesen


Leicht und schnell: Sommergenuss mit europäischem Lammfleisch Weiterlesen


HORWINbringt Hightech-E-Roller EK3 als Alltags-
begleiter Ende Juli auf den MarktWeiterlesen

Aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft & Verbrauchertipps -


Noch bis 1991 wurden in der Ventilkegelfabrik aus einem Stück Stahl Ventilrohlinge geformt. Foto: djd/
Industriemuseum Lauf

Technikgeschichte
zum Anfassen

Spaziergang durch das historische Industrieviertel
an der fränkischen Pegnitz

Amberg (djd|wro) - Klicken, wischen, schieben, drücken: In der digitalen Welt lassen sich zahlreiche Aufgaben mit einem Finger erle-
digen. Vor hundert Jahren sah die Berufswelt noch anders aus. Auch wenn bereits große Maschinen zum Einsatz kamen, war die kör-
perliche Arbeit dennoch oft anstrengend und

Das historische Gewerbe- und Industrieviertel an der Pegnitz gibt Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt von 1900 bis 1970. Foto: djd/Industriemuseum Lauf

schweißtreibend - beispielsweise in der Ventilkegelfabrik in Lauf an der Pegnitz. Noch bis 1991 wurde hier mithilfe von Hitze und dem Druck der 450-Tonnen-Spindelpressen aus einem Stück Stahl ein Ventilrohling geformt. Wer heute durch die hohe Werkshalle spaziert und die archa-
isch anmutenden Maschinen betrachtet, kann sich un-
weigerlich vorstellen, wie schmutzig und laut es seiner-
zeit zugegangen sein muss.

14 denkmalgeschützte Gebäude

Die Fabrik ist Bestandteil eines historischen 6.000 Quadrat-
meter großen Gewerbe- und Industrieviertels, das idyllisch an der Pegnitz liegt. Ein mit technischen Raffinessen aus-
gestatteter Wasserspielplatz sorgt in den Sommermona-
ten für erfrischenden Spaß bei den jüngsten Familienmit-

Das große Wasserrad sorgte für den An-
trieb der Maschinen im Eisenhammer-
werk.
Foto: djd/Industriemuseum Lauf

gliedern. Das weitläufige Gelände ist allerdings nur zum
Teil barrierefrei.

Ein Highlight der 14 denkmalgeschützten Gebäude ist das Hammerwerk Engelhardt, das zu den letzten in Bayern erhaltenen Anlagen dieser Art gehört. Im Erdgeschoss be-
stimmen zwei Fallhämmer und ein modernerer Lufthammer das Bild. Auf diesen mit Wasserkraft betriebenen Hämmern schmiedeten die Arbeiter landwirtschaftliche Geräte, Werk-
zeuge, Autoteile wie Achsen und Pleuelstangen sowie Roh-
linge für Zahnkränze und Kurbelwellen.

Vergessene Berufe

Originalgetreue Inszenierungen vergangener und teils vergessener Gewerbe lassen ältere Besucher schmunzeln und jüngere staunen. Denn welcher Jugendliche weiß denn noch, wie eine Schusterwerkstatt ausgesehen hat, was der Flaschner herstellte oder dass vor 50 Jahren fast jeder Bürger eine Kopfbedeckung trug? Einblicke in den Wohn- und Lebensstil Anfang des 20. Jahrhunderts runden den unterhaltsamen Ausflug in die Vergangenheit ab. Unter www.industriemuseum-lauf.de erhält man einen Einblick in die Ausstellungen zum Thema Früh- und Hochindustrie, Handwerk, Gewerbe und Wohnen im 20. Jahrhundert.

Ein ehemaliger Friseursalon aus den 1960er-Jahren. Foto: djd/Industriemuseum Lauf

Bulgarien: Sonnenstrand - Natur und Meer an einem Ort Weiterlesen

KERNenergie eröffnet am 1. Juli neuen Store mit gläserner Choco-
laterie in Hamburg
Weiterlesen


Das Hammerwerk Engelhardt gehört zu den letzten in Bayern erhaltenen Hammer-
werken.
Foto: djd/Industriemuseum Lauf

Am Wasserspielplatz machen die Jüngsten spielerisch Erfahrung mit technischen Abläufen. Foto: djd/Industriemuseum Lauf



FRISEURE in Deutschland meistern
COVID-19-Neustart Weiterlesen


ANZEIGE www.baur.de
300x250_Garten
Bis zu 200€ Technik-Rabatt in der Dell Mega Woche - Jetzt Monitore & Notebooks günstiger kaufen