09621 1755092  Die Anzeige © by MANFRED GEBHARDT MEDIENHAUS AMBERG, HAUERSTRASSE 24, 92224 AMBER

PRIMAVERA LIFE - Tipps für mehr Tragekomfort

Sie sind hier: Die Anzeige » Die Anzeige | Aktuelle Trends . Neueste Infos . Beste Tipps » Gesund & Fit » PRIMAVERA LIFE

medi: Überzeugende 360-Grad-Kommunikation Weiterlesen


Für SKOTTI, den ersten zerlegbaren Gasgrill der Welt, gibt es jetzt ein mul-
tifunktionales Add-on
Weiterlesen



ANZEIGE
Freigeist

Fit für die Zukunft Weiterlesen


Leicht und schnell: Sommergenuss mit europäischem Lammfleisch Weiterlesen


ANZEIGE



HORWINbringt Hightech-E-Roller EK3 als Alltags-
begleiter Ende Juli auf den MarktWeiterlesen



ANZEIGE


KERNenergie eröffnet am 1. Juli neuen Store mit gläserner Choco-
laterie in Hamburg
Weiterlesen


ANZEIGE



Aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft und Verbrauchertipps


.
Mund-Nasen-Maske:
Tipps für mehr Tragekomfort und besseren Duft mit Pflanzenwässern

Oy-Mittelberg (ots|mg) - Mit dem Tragen von Mund-Nasen-Masken schüt-
zen wir unsere Mitmenschen. Aber auch wir selbst sind besser gegen Krankheitserreger gewappnet, wenn andere verantwortungsbewusst ihre Maske nutzen. Wer den Schutz allerdings nicht nur bei der kurzen Shoppingrunde, sondern - häufig beruflich bedingt - den ganzen Tag lang tragen muss, hat oft zu kämpfen: man schwitzt leicht, bekommt schlecht Luft, manchmal riecht die Maske auch unangenehm. Der Bio- & Naturkosmetikhersteller PRIMAVERA gibt Tipps, wie Sie sich das Tragen Ihrer Mund-Nasen-Maske mit naturreinen Pflanzenwässern leichter machen können.

Expertentipp gegen unangenehme Gerüche und Beklemmungsgefühle: Die Mund-Nasen-Maske einfach zart mit Pflanzenwasser beduften, zum Beispiel aus Orangenblüte, Pfefferminze oder Rose. Bild: obs/
PRIMAVERA LIFE

"Viele Menschen empfinden das Atmen durch den Stoff der Maske als sehr belastend", weiß die Aromaexpertin Ursula Damith, die tagtäglich an der Aromahotline von PRIMAVERA in Kundenkontakt steht. "Zunehmend sommerliche Temperaturen verschärfen das Problem, denn unter der Maske schwitzt man schnell und die Haut um Kinn, Mund und Nase fühlt sich ständig unangenehm feucht-warm an. Das strapaziert nicht nur die Haut, sondern das gesamte Nervenkostüm." Viele Menschen klagten inzwischen über Beklemmungsgefühle, weil sie sich der Tragepflicht zwar nicht entziehen wollen, sich durch die Maske aber stark beeinträchtigt fühlen.

Hier die besten Tipps, wie Sie sich den Alltag mit der Maske deutlich angenehmer machen können:

.

Tipp 3: Anti-Pickel-Hilfe

Durch das häufige Tragen einer Maske können im Kinn- und Mundbereich Unreinheiten und Pickel-
chen auftreten. Diese bilden sich gerne im feucht-warmen Klima unter dem Stoff. Eine regelmäßige Gesichtsreinigung mit mildem Reinigungsgel (z. B. PRIMAVERA Hautklärendes Reinigungsgel Salbei Traube) und Pflege mit klärenden und beruhigenden Natursubstanzen hilft. So können beispielsweise das Anti Pickel Aktivgel oder die ätherischen Öle Tee-
baum, Pfefferminze und Lavendel punktuell pur auf die Hautunreinheiten aufgetupft werden. Zusätzlich bietet es sich an, das Gesicht von Zeit zu Zeit mit hautklärendem Hamameliswasser zu besprühen.

Tipp 4: Nasenpflege

Der gereizte Nasenbereich freut sich über ein pfle-
gendes Nasenöl oder Balsam wie das Atmewohl Balsam von PRIMAVERA. Wer selbst mischen möchte: 10 ml Mandelöl mit ätherischen Ölen
(z. B. 2 Tropfen Lavendel fein, 1 Tropfen Manuka) mischen. Zum Infektionsschutz und zur Nasen-
pflege täglich mehrmals mit einem Watteträger im Naseneingang auftragen. Die Anwendung schützt schon beim Einatmen vor Keimen und erschwert das Andocken von Krankheitserregern an der Nasenschleimhaut.

Tipp 1: Masken-Beduftung
mit naturreinem Pflanzenwasser

Sie können Ihre Stoffmaske mit einem Bio Pflan-
zenwasser beduften. Pflanzenwässer - auch Hy-
drolate oder Blütenwässer genannt - fallen als Nebenprodukt bei der Gewinnung ätherischer Öle durch Wasserdampfdestillation an. Sie enthalten die wasserlöslichen Inhaltsstoffe der jeweiligen Pflanze und werden in der Aromatherapie, Aro-
mapflege sowie bei Naturkosmetikbehandlungen als sanft-wirksame Pflege verwendet, etwa als Gesichtswasser, Rasierwasser und erfrischendes Bodyspray.

Zur Beduftung Ihrer Stoffmaske besprühen Sie diese einfach mit einem Pflanzenwasser Ihrer Wahl, etwa Orangenblüte, Pfefferminze oder Rose, und lassen die Maske fünf Minuten trock-
nen. Dann wie gewohnt aufsetzen. Der Effekt: Die Maske duftet angenehm, Sie profitieren von der wohltuenden Wirkung der Aromatherapie auf
die Psyche.

Tipp 2: Durchatmen
mit ätherischen Ölen

Durch die Maske wird die Atmung beeinträchtigt. Dadurch kann der Eindruck entstehen, nicht richtig Luft zu bekommen - bis hin zu Beklem-
mungsgefühlen. Das Einatmen von ätherischen Ölen, die Klarheit, Stärke und Frische vermitteln, kann dann eine große Hilfe sein. Außerdem vertieft sich die Atmung. Schnuppern Sie einfach regelmäßig an einer Duftmischung, z. B. PRIMA-
VERA Frische Luft mit Pfefferminze, Lebenslust mit Grapefruit oder am Atmewohl Nase frei Stick.
.

PRIMAVERA LIFE stellt höchste Ansprüche an die Qualität und Reinheit aller verwendeten Rohstoffe, an die Nachhaltigkeit des Anbaus und der Weiter-
verarbeitung. Das Unternehmen verwendet Roh-
stoffe aus vornehmlich kontrolliert biologischem Anbau und unterstützt aktiv 15 biologische Anbau-
projekte weltweit, die Artenschutz und Felderwirt-
schaft betreiben, chemiefreie Schädlingsbekäm-
pfungs- und Düngemittel verwenden und keine Gentechnik einsetzen. Synthetische Zusätze und Mineralöle kommen nicht in Frage. Die naturreinen Rezepturen bestehen aus vorwiegend biologischen Inhaltsstoffen und werden in pflanzengerechten Verfahren ausschließlich mit Lebensmittel-Emulga-
toren, pflanzlichen Konservierungsstoffen und natürlichen Duft- und Farbstoffen hergestellt. Alle Rezepturen werden nicht nur direkt am Firmen-
standort Oy-Mittelberg entwickelt, sondern auch sämtliche Produkte dort produziert. Um die Res-
sourcen der Erde zu schonen, sind bei PRIMAVERA die Verpackungen auf ein Minimum reduziert. Wann immer möglich, wird auf Beipackzettel und Umkartons verzichtet.

UNTERNEHMEN

Für PRIMAVERA LIFE sind seit mehr als 30 Jah-
ren die Liebe zur Natur und der Respekt für Mensch und Umwelt feste Grundsätze in der Unternehmenskultur. Als führender Hersteller und Anbieter von 100 % naturreinen ätheri-
schen Ölen und hochwertiger zertifizierter Bio- & Naturkosmetik bestimmen ökologisches Denken und nachhaltiges Handeln das durch-
weg "grüne" Geschäftskonzept. So zählen in-
ternationale CSR-Projekte (=Corporate Social Responsibility) zum festen Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Das Traditions-
unternehmen mit Sitz in Oy-Mittelberg im Allgäu befolgt ethische Geschäftspraktiken, zahlt Anbaupartnern und Lieferanten faire Preise, unterhält langfristige Beziehungen zu ihnen und unterstützt die Weiterbildungsmög-
lichkeiten seiner Kooperationspartner mit dem Ziel, die Qualität seiner Produkte ständig zu verbessern.

m.


Neue Infos 99 aus dem Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg | 99 weil 1999 web & type zerstört wurde siehe Die Anzeige Weiden | Pressemitteilung senden per E-Mail



ANZEIGE www.baur.de

FRISEURE in Deutschland meistern
COVID-19-Neustart Weiterlesen

Die Blühkraft von Rosen kann durch die Gabe von mineralreichem Vulkangesteins-
mehl gefördert werden. Foto: djd/BIOLIT Vulkangesteinsmehl

Giftfrei gärtnern
mit Gesteinsmehl
Auf natürliche Weise die Pflanzen im Garten stärken

Amberg (djd|mg) - Ein Nährstoffmangel im Boden ist oft der Grund dafür, dass viele Pflanzen sich nicht gut entwickeln und anfällig für Schädlinge werden. Hobbygärtner sollten daher den Garten-
boden regelmäßig mit Nährstoffen versorgen. Dafür eignet sich unter anderem Steinmehl - et-
wa das Vulkangesteinsmehl Biolit. "Das sehr fein gemahlene Pulver gibt dem Boden verbrauchte Mineralien zurück und stärkt die Abwehrkraft der Pflanzen, sodass unter anderem Engerlinge oder der gefürchtete Buchsbaumzünsler keine Chance mehr haben", erklärt Peter Gockel vom Hartstein-
werk Kitzbühel. Pflanzen, die mit einem Gemisch aus 20 Gramm Vulkangesteinsmehl in zehn Liter Wasser eingesprüht werden, sind zudem wider-
standsfähiger gegen Pilzsporen. Unter www.
biolit-natur.com
findet man Bezugsquellen.



20 Jahre Zerstörungswahn: mehr


Guck mal! TVNOW erweitert Angebot
ab dem 13. Juli 2020
um Family- und Kids-Bereich mit bekannten Kinderhelden und erster Eigenproduktion "Ninja Warrior Germany Kids" Weiterlesen