09621 1755092  Die Anzeige © by MANFRED GEBHARDT MEDIENHAUS AMBERG, HAUERSTRASSE 24, 92224 AMBERG | Zweiklick-Website

Neue Trends, Infos & Tipps

Rado Captain Cook Bronze Uhr - ein Geschenktipp zu Weihnachten Weiterlesen

Zukunftssicher geschützt
Eine Holzfaser-Dämmung fürs Dach zahlt sich mehrfach aus Weiterlesen

Den Ruhrpott spielerisch erleben - Ein Brettspielklassiker jetzt als Version für Fans der Industriekultur Weiterlesen

Wohnlichkeit durch Samt
Der weiche Stoff eignet sich für eine kuschelige Einrichtung Weiterlesen

Frisch, blumig oder holzig?
Mit der OSYNLIG Duftkerzen-Kollektion von IKEA und Ben Gorham zieht die Kraft des unsicht-
baren Designs ins Zuhause ein Weiterlesen


Kleinanzeigen

Kleinanzeigen wie in der Zeitung


Verödung der Innenstädte verhindern:

Vor über zwanzig Jahren wurde "Einkaufen in Weiden" zerstört, vor 16 Jahren das "Alex_Center"
und heute, 2020, faseln alle über Digitalisierung des Einzelhandels?! - Leute, mit einem Onlineshop bekommt ihr keinen einzigen Kunden in einen Laden in der Innenstadt - da müßt ihr euch schon
was anderes einfallen lassen... meint einer, der jahrelange Erfahrung mit dem Einzelhandel hatte!
Es waren und sind die Big-Player. die die Innenstädte veröden lassen!!!



ANZEIGE - MEYER -Hosen aus Bio Baumwolle



Dies ist ein typisches Bespiel wie seit 40 Jahren Politik gemacht wird!

Statement zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Innenstädte vor der Ver-
ödung retten - bevh bietet gern Hilfe an

setzen. Kauf-vor-Ort-Gutscheine, die den E-Com-
merce komplett ausschließen, sind nicht der rich-
tige Weg. Der Leitgedanke der Grünen bei dem An-trag scheint daher ein anderer zu sein. Strukturen sollen erhalten bleiben, die nicht erst durch die Corona-Krise, sondern schon lange im Umbruch sind. Koste es, was es wolle. Das ist nicht nur allen hart arbeitenden Händlern gegenüber ungerecht, die schon mit großem Aufwand digitalisiert haben, sondern auch verfassungsrechtlich bedenklich. Solche Art von Gutscheine würden obendrein prämieren, dass die notwendige Digitalisierung in vielen Kommunen 25 Jahre lang verschlafen wurde. Der Online-Handel ist nicht der Grund für die Krise der Innenstädte."

.
Berlin (ots|mg) - Die Fraktion Bündnis 90/Die Grü-
nen will Innenstädte vor der Verödung retten und die Gestaltungsmöglichkeiten von Kommunen verbessern. Über einen entsprechenden Antrag (19/23941) soll der Bundestag am morgigen Tag, Freitag, 06. November 2020, debattieren. Die Abgeordneten der Fraktion Bündnis 90/Die Grü-
nen plädieren für einen Innenstadt-Krisen-Gipfel. Der bevh bietet hier gern seine Unterstützung an. Denn, so Christoph Wenk-Fischer, Hauptge-
schäftsführer des bevh:

"Es ist ein lobenswertes Ziel, wenn die Grünen sich mit ihrem heutigen Bundestagsantrag (BT-Drucksache 19/23941) für belebte Innenstädte
und Ortskerne, in denen man gerne verweilt, ein-

Antrag Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: Unsere Innenstädte fit für die Zukunft machen
.

Vor über 20 Jahren - 1999 - haben wir die erste deutsche regionale Plattform (Einkaufen in Weiden)
für den Weidener Einzelhandel online gestellt! Einkaufen in Amberg war in Planung. Und zwar für einen Preis, den sich jeder leisten konnte: Homepage 19 Mark, 39 Mark (monatlich) plus Einrichtungsgebühr von 500 Mark. Was ist dann passiert? Ein Kundenberater einer Bank und ein Anwalt haben 1999 / 2000 web & type plattgemacht. Den zweiten Versuch (2004) hat Google zerstört!!! 2020 wird von Digitali-
sierung als Allheilmittel gefaselt... So sieht die Digitalisierung 20 Jahre nach der ersten Zerstörung aus:
Wenn 1&1 den Anzeigenmarkt ("Die Anzeige" Erstveröffentlichung August 1998) wegschaltet, dann kann 1&1 diesen auch wieder einschalten! Wenn Belboon endlich Sales registriert und Provisionen zahlt, würde sich Manfred. Gebhardt nach einem Verdienstausfall von über 16 Mio. € freuen!
Willkommen bei dem Anzeigenmarkt Die Anzeige ... es ist nicht immer so, dass man Rang 1 im Google belegt, auch erfolgreich ist, denn es passiert dann u.a. folgendes (Error 404 - Not found)



Über 20 Jahre Zerstörungswahn:

.Das Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg ist sehr flexibel und veröffentlicht
Wirtschaftsnachrichten und Verbrauchertipps auf:
WROMagazin -
Neues aus Kultur - Industrie - Handwerk - Handel - Dienstleister WR-O Mall - Das neue Einkaufserlebnis - WR-O Anzeigenmarkt- Kleinanzeigen wie in der Zeitung. (Die Anzeige Anzeigenportal wurde weggeschatet)
Trotz Marken- und Namensrecht benutzen Tausende unsere Marke zum Geldverdienen
und das funktioniert nur mit der aktiven Unterstützung von Suchmaschinen!


  • Agrilution Systems GmbH

    Die neue Mini-Vertical-Farm für Zuhause:
    gesundes Leben und nachhaltiger Genuss
    Weiterlesen auf dem
    WR-O Magazin

  • Quantron AG

    Die Batterien der Quantron AG sind Kobalt- und Nickelfrei und sorgen mit der LFP-Technologie für die nötige Sicherheit Weiterlesen auf dem WR-O Magazin

  • UNIQLO

    UNIQLO stellt mit "The Art and Science of LifeWear"
    erstmals auf der China Import Expo aus
    Weiterlesen auf dem
    WR-O Magazin


Mitsubishi Power liefert erste
Festoxid-Brennstoffzelle nach Europa

Hocheffiziente Anlage wird Strom und Wärme erzeugen
Flexibler Betrieb mit Wasserstoff Weiterlesen


Unser Herz schlägt für Wald
Mit Aktion Baumpate zeigt das Unternehmen
W. & L. Jordan GmbH
Haltung und sorgt
für regionalen Waldnachwuchs

weiterlesen


Neue Trends, Infos & Tipps

WITT WEIDEN: mit Beratung und Einkaufserlebnis durch die Corona-Krise Weiterlesen

Kommentar zum bevh-Hilfsangebot

Es ist hinlänglich bekannt, dass die Sünden der Vergangenheit "immer schneller, hoher, wei-
ter" schon länger sichtbar waren! U. a. auch dadurch, dass Industrieanlagen auf immer weniger Standorten konzentriert wurden und damit Menschen aus der Fläche in die Nähe der Standorte abwanderten, die ländlichen Räume mit der Abwanderung schwer zu käm-
pfen haben. Soviel Grundsätzliches. Zum ei-
gentlichen Punkt, den Gutscheinen. Gesetzlich ist geregelt: Werden per Gesetz Reiseverbote erteilt, haben die Urlauber das Recht, die Rei-
sekosten innerhalb weniger Tage erstattet zu bekommen! Angeboten wurden Gutscheine - in rechtswidriger Weise. Ein weiteres Thema: Mehrwertsteuersenkung. Herausgestellt hat sich: Die Senkung hat nicht dem stationären Handel sondern den reinen Online-Anbetern wie z. B. Amazon geholfen, die Anbieter konn-
ten ihre günstigeren Preise nochmals senken! Nun haben Bündnis 90/Die Grünen im Bun-
destag einen Antrag eingebracht, der u. a. "Kauf-vor-Ort-Gutscheine" für den stationären Handel beinhaltet. Und auf einmal sind nach Meinung des bevh Gutscheine für den Einzel-
handel verfassungswidrig? Mich würde sehr interessieren, wie devh die Verödung der In-
nenstädte verhindern möchte - mit Digitali-
sierung auf jeden Fall nicht!. Meint einer, der seit über 20 Jahren voll digital arbeitet!
Manfred Gebhardt, Amberg
.

ANZEIGE HolzHaus

Wurde wieder ausgeschaltet

Die Firmenzerstörer haben das Kleinanzeigenportal
"Die Anzeige Anzeigenmarkt "
wieder weggeschaltet zum 19. Male Verdienstausfall weit über
16 Millionen Euro seit 1999!


Das Zuhause kann aufatmen
Mit Kalkputzen das Raumklima verbessern und die Bausubstanz schützen Weterlesen